Theatergruppe Handrup

2013

"

Riep för Mallorca

Autoren: Bernd Spehling, Dieter Poll


Sie meinen, einen Zustand zwischen Wahnsinn und Mallorca gibt es nicht? Nun, Markus' Geschichte beginnt auch mit weit eindeutigeren Absichten. Schließlich will er seinen Ehestrapazen endgültig den Rücken kehren und den Rest seines Lebens in
mediterraner und sonniger Atmosphäre genießen. - Ohne Frau Carolin! Dieser schenkt ihr kurzerhand ein Wochenende auf einer Beautyfarm, um in Seelenruhe auszuziehen und für immer nach Mallorca zu verschwinden. Die Abfahrt der Frau Gemahlin zur Beautyfarm und das Eintreffen der Umzugshandwerker bei Markus bleiben allerdings die einzigen Geschehnisse, die fortan in diesem Hause planmäßig passieren.

So entpuppt sich eine vom hilfsbereiten Freund Herm mitgebrachte Anhalterin als eine wesentlich turbulentere Gestalt, wie zunächst angenommen. Eine solche Erscheinung passt - so viel sei verraten - ebenso wenig ins Geschehen, wie eine leicht bekleidete Nachbarin, die sich aus ihrer eigenen Wohnung aussperrt und ebenfalls ausgerechnet bei Markus um hilfe sucht.
So treffen nach und nach skurrile, frivole und sogar kriminelle Figuren ausgerechnet in Markus' Wohnung ein, der dem tränenlachenden Publikum zeigt, wie er diese auch noch der plötzlich aufkreuzenden Schwiegermutter erklärt.

Zu diesem Wahnsinn, nach Mallorca zu entfliehen, ist er dennoch wild entschlossen. Doch wo wird die Geschichte enden? Im Wahnsinn? Auf Mallorca? Oder vielleicht irgendwo dazwischen? - Seht es selbst.